TÜR

1 von 32
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
NEU
ABUS C73 C83 K82 NachSchlüssel nach Code ABUS C73 C83 K82 NachSchlüssel nach Code

Sofortversand Lieferzeit 1-3 WT

Inhalt 1 Stück
3,09 €
NEU
Hoju Badezellenlüftung 9020 weiß 457 x 92 mm 9020W Hoju Badezellenlüftung 9020 weiß 457 x 92 mm 9020W

Sofortversand Lieferzeit 1-3 WT

Inhalt 1 Set
4,69 € 4,19 €
KFV Magnet Einsteckschloss 111 55/8 UV ohne Lochung 20 mm Stulp Edelstahl ohne Schließblech DIN links 3503860 KFV Magnet Einsteckschloss 111 55/8 UV ohne Lochung 20 mm Stulp Edelstahl ohne Schließblech DIN links 3503860

Sofortversand Lieferzeit 1-3 WT

Inhalt 1 Stück
31,39 €
Hartgummi Unterlegplatte schwarz 75x10 mm zur Erhöhung für Türstopper Schildkröte 67x20 mm Hartgummi Unterlegplatte schwarz 75x10 mm zur Erhöhung für Türstopper Schildkröte 67x20 mm

Sofortversand Lieferzeit 1-3 WT

Inhalt 1 Stück
4,19 €
KFV Mehrfachverriegelung schlüsselbetätigt, MFS BS2616SL, XP6-24K35928-LRV3B166H1, 5492370 KFV Mehrfachverriegelung schlüsselbetätigt, MFS BS2616SL, XP6-24K35928-LRV3B166H1, 5492370

Sofortversand Lieferzeit 1-3 WT

Inhalt 1 Stück
21,69 €
ToniTec Prost-Spender Bier 5 Liter ToniTec Prost-Spender Bier 5 Liter

Sofortversand Lieferzeit 1-3 WT

Inhalt 1 Stück
25,99 €
ABUS Vorhangschloss T84MB/50 nautic verschiedenschließend Messing 44433 ABUS Vorhangschloss T84MB/50 nautic verschiedenschließend Messing 44433

Sofortversand Lieferzeit 1-3 WT

Inhalt 1 Stück
12,99 €
ABUS Einsteckschloss TK10 55/72 Stulp 20x235 Messing rund, BB ABUS Einsteckschloss TK10 55/72 Stulp 20x235 Messing rund, BB

Sofortversand Lieferzeit 1-3 WT

Inhalt 1 Stück
7,99 €
KFV Magnet Schloss Einsteckschloss 111 1/2 55/78/8, WC, 20 mm Stulp Edelstahl, ohne Schließblech, DIN rechts, 3503857 KFV Magnet Schloss Einsteckschloss 111 1/2 55/78/8, WC, 20 mm Stulp Edelstahl, ohne Schließblech, DIN rechts, 3503857

Sofortversand Lieferzeit 1-3 WT

Inhalt 1 Stück
32,39 €
ToniTec Bodenhülse für Torriegel 08618 ToniTec Bodenhülse für Torriegel 08618

Sofortversand Lieferzeit 1-3 WT

Inhalt 1 Stück
4,99 €
FEPS Winkelschließblech FE-RS003 Edelstahl gebürstet 25x25x250mm FEPS10342021 FEPS Winkelschließblech FE-RS003 Edelstahl gebürstet 25x25x250mm FEPS10342021

Sofortversand Lieferzeit 1-3 WT

Inhalt 1 Stück
24,99 € 10,99 €
FEPS Winkelschließblech FE-RS004 Edelstahl gebürstet 50x25x350mm FEPS10332021 FEPS Winkelschließblech FE-RS004 Edelstahl gebürstet 50x25x350mm FEPS10332021

Sofortversand Lieferzeit 1-3 WT

Inhalt 1 Stück
33,32 € 15,49 €
HOPPE Vierkant Vollstift R2 10x103 mm verzinkt 11608547 HOPPE Vierkant Vollstift R2 10x103 mm verzinkt 11608547

Sofortversand Lieferzeit 1-3 WT

Inhalt 1 Stück
5,29 €
HOPPE Schmalschild Garnitur London 113/2246 Bronze 2205536 HOPPE Schmalschild Garnitur London 113/2246 Bronze 2205536

Sofortversand Lieferzeit 1-3 WT

Inhalt 1 Stück
15,79 €
Sortimo L-BOXX Koffer Mini schwarz, Deckel transparent Sortimo L-BOXX Koffer Mini schwarz, Deckel transparent

Sofortversand Lieferzeit 1-3 WT

Inhalt 1 Stück
14,59 €
Hück Hartmann Panikgetriebe ''R'', B7 1745280 Hück Hartmann Panikgetriebe ''R'', B7 1745280

Sofortversand Lieferzeit 1-3 WT

1,29 €
Hück Hartmann Panikgetriebe ''L'', B7 1745290 Hück Hartmann Panikgetriebe ''L'', B7 1745290

Sofortversand Lieferzeit 1-3 WT

1,29 €
Hück Hartmann Türband, 36mm Drehp., EV1 172991 Hück Hartmann Türband, 36mm Drehp., EV1 172991

Sofortversand Lieferzeit 1-3 WT

0,49 €
Hück Hartmann Einsteckschloß 35mm Dorn 174130 Hück Hartmann Einsteckschloß 35mm Dorn 174130

Sofortversand Lieferzeit 1-3 WT

0,19 €
Hück Hartmann Einsteckschloß 35mm Dorn 174440 Hück Hartmann Einsteckschloß 35mm Dorn 174440

Sofortversand Lieferzeit 1-3 WT

0,49 €
Hück Hartmann Knopf Halbgarn.aussen 1711310 Hück Hartmann Knopf Halbgarn.aussen 1711310

Sofortversand Lieferzeit 1-3 WT

0,69 €
Hück Hartmann Kipp-Schiebe HKS 150 SL 108204 Hück Hartmann Kipp-Schiebe HKS 150 SL 108204

Sofortversand Lieferzeit 1-3 WT

7,49 €
Hück Hartmann Kipp-Schiebe HKS 150 SL 108205 Hück Hartmann Kipp-Schiebe HKS 150 SL 108205

Sofortversand Lieferzeit 1-3 WT

7,49 €
Hück Hartmann Zentralverschluss 1050800 Hück Hartmann Zentralverschluss 1050800

Lieferzeit ca. 10 Werktage

0,99 €
Hück Hartmann HS-Laufschienenverriegelung 1044100 Hück Hartmann HS-Laufschienenverriegelung 1044100

Sofortversand Lieferzeit 1-3 WT

0,69 €
Hück Hartmann Festflügelrahmenbeschlag 1044800 Hück Hartmann Festflügelrahmenbeschlag 1044800

Sofortversand Lieferzeit 1-3 WT

0,49 €
GU SECURY Reparatur-Hauptschlosskasten-Set GU SECURY Reparatur-Hauptschlosskasten-Set

Sofortversand Lieferzeit 1-3 WT

Inhalt 1
ab 62,29 €
Türpuffer Wandtürstopper "Bummsinchen" Ø 40 mm weiß Türpuffer Wandtürstopper "Bummsinchen" Ø 40 mm weiß

Sofortversand Lieferzeit 1-3 WT

Inhalt 1 Stück
1,39 € 0,68 €
1 von 32
Zuletzt angesehen

Die Tür – mehr als nur ein Durchgang.

Für jeden ein alltägliches Mittel zum Zweck.
Doch was uns im Alltag als Durchgang und Verschluss einer Öffnung in Wand, Mauerwerk oder Einstiegs dient, ist weitaus mehr als das.
Die Tür besteht zum einen aus mehreren Bauelementen, auch Türbeschlag genannt und erfüllt in ganz individuellen Bereichen verschiedene
Sicherheitsanforderungen. Zudem unterscheidet man zwangsläufig zwischen Außen- und Innentüren. Doch war die Tür wie wir sie heute in
ihren Formen und Funktionen kennen nicht immer existent. Früher dienten lediglich Blätternetze zum Schutz vor Haus- und Wildtieren, Raub und Überfall.
Gott sei Dank können wir so etwas heut eher als Dekoration ansehen und uns auf einen sicheren Verschluss verlassen.
 

Stück für Stück – so entsteht Ihre Tür.

Mit der grundlegenden Bauform gehen auch die Türbestandteile einher, welche bei einer herkömmlichen Tür 10 an der Zahl sind.
Nummer 1 ist das Türblatt, als beweglicher Teil der Tür, wobei die Oberfläche aus Holz, CPL, Lack oder Glas bestehen kann.
Zudem gibt es Türblätter, welche mit eingelassenem Glas für Lichtdurchlass, Sprossenrahmen, Rillenfräsungen oder Motivfräsungen
wie bei vielen Toilettentüren gestaltet sind. Die Innenlage ist dabei entweder aus Röhrenspanstreifen, Röhrenspanplatten oder Vollspanplatten.
Nummer 2 der Türbestandteile ist der Türstock als Rahmen, in dem die Tür schließt.
Nummer 3 ist der sogenannte Türsturz, welcher die Last der Wand trägt und auf die Steher des Türstocks leitet.
Die Türschwelle als 4 Bestandteil und bodenseitiger Abschluss ist in so manchem Brauch auch zum Herübertragen der Braut bekannt.
Der Brautschwelle folgt Nummer 5, die Türzarge, welche den dreiseitigen aufgesetzten Rahmen um den Türstock bildet, in dem die Tür schließt.
Nummer 6, der Blindstock, ist im Gegensatz zu den anderen Teilen nicht sichtbar. Er wird bereits beim Rohbau der Tür eingebaut und fungiert
als zusätzliche Putzleiste, um den fertigen Stock erst nach Einbau des Fußbodenbelags zu installieren.
Die Blende ist Nummer 7 und in der Zarge integriert und der Türfalz kann zur Wärme- und Schalldämmung abgestuft oder gerade ausgeführt sein.
Als Stulp bezeichnet man den Überschlag bzw. den losen Pfosten in der Mitte eines zweiflügligen Türblatts einer Doppeltür und zu guter Letzt:
die Türdichtung, welche aus Gummi oder Polyurethan (Kunststoffe oder Kunstharze) bestehen und in einem Stück rund um das Türblatt
in der Zarge angebracht wird. Sie bildet damit einen geschlossenen, dichten Abschluss.

Die grundlegende Bauform der Tür hilft für das Verständnis des Türbeschlags und der Aufrüstungschancen, denn das ist unser Fachgebiet.
Wir sind für unsere Kunden und Lieferanten deutschlandweit der Nr. 1 Premium Partner für Tür,- Fenster- und Sicherheits-Technik.
Wir bieten exzellente, individuelle Beratung, Lieferung und Montage und finden für jeden Kunden die passende Lösung, denn wir haben die passenden Teile.
Sollten Sie Ersatzteile benötigen, die Sicherheit Ihrer Türen aufrüsten oder konstruktive Extras anbringen wollen, sind Sie bei uns genau richtig.
 

Der Türbeschlag – ohne den geht’s nicht!

Schauen wir einmal, was Ihre Tür alles so kann.
Je nach Funktion, Einbauort, Anforderung, Bewegungsart und Material gibt es eine Menge zu erfahren und zu beachten.

Nur mit dem Aufbau der Tür als solches heißt es noch längst nicht, dass Sie funktioniert. Das tut sie erst in Kombination mit ihrem Türbeschlag.
Dazu zählt zum ersten die sogenannte Türangel. Darunter können Sie sich einen Dorn oder Bolzen vorstellen, welcher im Türrahmen eingelassen ist
und an dem das Türblatt aufgehängt wird. Bei einer gewöhnlichen Zimmertür, Innentür oder Kellertür sind die Anbringung von einem Bolzen oben
und unten ausreichend.
Bei einer Tür mit erhöhtem Sicherheitsanspruch ist eine höhere Last des Türblattes im Spiel, weshalb auch 2,3 oder mehr Bolzen oben und unten
verwendet werden. Aufgehängt wird die Tür an der Türangel mittels Türband. Umgangssprachlich ist das Türband auch als Türscharnier bekannt.
Ein eisernes Band mit einem zu einem Auge gebogenen Ende, welches den Bolzen der Türangel umfasst und am langen Ende auf dem Türblatt fixiert ist.
Heutzutage werden Türband und Türangel bereits ineinander verbaut produziert und lassen sich in Höhe und Neigung verstellen. Hier ist die Öffnungsrichtung
der Tür sehr wichtig, um die richtigen Bänder (DIN-links/rechts) zu verbauen. Wie Sie die Öffnungsrichtung ermitteln erfahren Sie in unserem ToniTec Tutorial.
Der dritte und absolut ausschlaggebende Beschlag der Tür ist das Türschloss. Eine mechanische Vorrichtung mit den verschiedensten Varianten des Aufbaus
je nach Sicherheitsanspruch. Es besteht aus der Schlossfalle, dem Türgriff bzw. der Türgarnitur, dem Schließblech, dem Türriegel und dem Schließzylinder.

Im Grunde ist Ihre Tür nun komplett, kann aber selbstverständlich noch um einiges verbessert werden. Beispielsweise durch Extras wie dem Türstopper,
damit die Tür beim energiegeladenen Öffnen nicht in die Wand schlägt und ggf. sogar offengehalten wird. Ein Türdämpfer, um die Tür sanft zufallen zu lassen oder
gar gleich ein Türschließer, welcher die Tür nach jedem Öffnen schließt und zugleich die Bewegung dämpft. Ein sehr schonendes Mittel für die Türbeschläge.
Zudem sind noch Türöffner, Türspion oder eine Türkette sehr beliebt und in unterschiedlichen Sicherheitsausführungen entwickelt worden.
All diese Grundbeschläge und wunderbaren Extras für Ihre Tür sind in unserem Shop von den besten Herstellern unserer Branche erhältlich.
Neben uns selbst als Hersteller sind unsere Partner: ABUS, HOPPE, FSB, HERMAT, Salido, BKS, Winkhaus, Wilka, KFV, BMH, Schüco, SAG, Silca, Roto,
GEZE, Ikon, ESCO, May, ECO, Dorma, greenteQ, Hewi, Maco, GSG.


Anschlag- und Schiebetür – die gängigsten Türarten für den Alltag.

Die gängigste Tür ist die sogenannte Anschlagtür mit einem beweglichen Türblatt, gefestigt an zwei Türbändern am seitlichen Türrahmen,
um die klassische Drehfunktion auszuüben. Hierbei ist beim Festigen der Türbänder/Türscharniere, wie bereits erwähnt, auf die Öffnungsrichtung der Tür,
DIN-links oder DIN-rechts, zu achten. In unserem YouTube Tutorial zeigt euch Jens wie es geht. 
Eine andere Form der Tür ist die elegante Schiebetür. Sie ist platzsparender, da sie nicht in den Raum hineinragt, sondern parallel zum Türrahmen
über Schiebung auf der Wand läuft. Die Schiebetür ist über Rollwagen in einer Laufschiene am oberen Türrahmen befestigt und kann so seitlich verschoben werden.
Diese Art von Tür findet man je nach Geschmack nahezu überall vor. In Schränken, als Innentür- und Außeneingangstür oder Tor. Je nachdem,
ob die Schiebetür im Innen- oder Außenbereich angebracht werden soll, ist auch hier auf den entsprechenden Türbeschlag zu achten.
Denn Schiebetüren können auch aus Glas sein. In diesem Fall greift man auf Glasschiebetürbeschläge zurück.
 

Besondere Tür – besondere Anforderung.

Mithilfe von speziellen Bauarten und Türbeschlägen lassen sich Türen für ganz besondere Anforderungen aufrüsten.
Eine gewöhnliche Zimmertür muss nämlich in der Regel nicht so viele Sicherheitsanforderungen erfüllen, wie beispielsweise die eines öffentlich gesicherten Gebäudes.
Eine sogenannte Paniktür ist daher in nahezu jedem öffentlichen Gebäude vorzufinden. Mit dem Panikschloss ist es ihr möglich, von außen für unbefugte verschlossen
zu bleiben und von innen im Fall einer unausweichlichen Flucht geöffnet zu werden. Umgangssprachlich ist die Paniktür daher auch als Fluchttür bekannt.
In unserem Onlineshop www.tonitec.com oder mittels unseres Schließanlagenkonfiguartors sind ABUS, CES und EVVA Schließzylinder mit einer solch optionalen
Not- und Gefahrenfunktion erhältlich. Panikschlosskästen bieten wir Ihnen von BMH, KFV, FUHR, und Schüco.

Neben der Fluchttür bieten Rauch- und Brandschutztüren einen verlässlichen Schutz vor Bränden. Meist sind Türen mit hohen Sicherheitsanforderungen auch
Brand-, Rauch- und Fluchttür in einer, denn nach § 17 (Brandschutz) und § 38 (Notwendige Flure und Gänge) der Bauordnung für das Land
Nordrhein-Westfalen – Landesbauordnung (BauO NRW) in der Fassung vom 1. März 2000 müssen neu montierte Brandschutztüren auch Rauchschutztüren sein.
Sie müssen selbsttätig schließen, um Feuer und Rauch einer vorab festgelegten und geprüften Mindestdauer standzuhalten. Ebenso muss die Türgarnitur für eine
Belastung dieser Art ausgelegt sein. Üblich ist daher die Anbringung einer Feuerschutzgarnitur, welche Sie in unserem Shop von ToniTec, HOPPE, Dieckmann und ESCO erwerben können.

Einbruchhemmende Türen wiederum haben einen ganz anderen Charakter. Diese verwendet man, um Unbefugten das Einbrechen die Räumlichkeit massiv zu erschweren.
Hierbei gelten verschiedene Wiederstandklassen und ebenso der passend, standhaltende Türbeschlag. Ausgestattet ist eine einbruchhemmende Tür beispielsweise mit einem
Profilzylinderschloss, einer Mehrfachverriegelung mit Hintergreifhaken, einem Sicherheitsschließblech und einer Bandseitensicherung.
Auch diese Artikel erhalten Sie bei www.tonitec.com von den besten Herstellern der Branche.

 

 

Die Tür – mehr als nur ein Durchgang. Für jeden ein alltägliches Mittel zum Zweck. Doch was uns im Alltag als Durchgang und Verschluss einer Öffnung in Wand, Mauerwerk oder Einstiegs dient,... mehr erfahren »
Fenster schließen

Die Tür – mehr als nur ein Durchgang.

Für jeden ein alltägliches Mittel zum Zweck.
Doch was uns im Alltag als Durchgang und Verschluss einer Öffnung in Wand, Mauerwerk oder Einstiegs dient, ist weitaus mehr als das.
Die Tür besteht zum einen aus mehreren Bauelementen, auch Türbeschlag genannt und erfüllt in ganz individuellen Bereichen verschiedene
Sicherheitsanforderungen. Zudem unterscheidet man zwangsläufig zwischen Außen- und Innentüren. Doch war die Tür wie wir sie heute in
ihren Formen und Funktionen kennen nicht immer existent. Früher dienten lediglich Blätternetze zum Schutz vor Haus- und Wildtieren, Raub und Überfall.
Gott sei Dank können wir so etwas heut eher als Dekoration ansehen und uns auf einen sicheren Verschluss verlassen.
 

Stück für Stück – so entsteht Ihre Tür.

Mit der grundlegenden Bauform gehen auch die Türbestandteile einher, welche bei einer herkömmlichen Tür 10 an der Zahl sind.
Nummer 1 ist das Türblatt, als beweglicher Teil der Tür, wobei die Oberfläche aus Holz, CPL, Lack oder Glas bestehen kann.
Zudem gibt es Türblätter, welche mit eingelassenem Glas für Lichtdurchlass, Sprossenrahmen, Rillenfräsungen oder Motivfräsungen
wie bei vielen Toilettentüren gestaltet sind. Die Innenlage ist dabei entweder aus Röhrenspanstreifen, Röhrenspanplatten oder Vollspanplatten.
Nummer 2 der Türbestandteile ist der Türstock als Rahmen, in dem die Tür schließt.
Nummer 3 ist der sogenannte Türsturz, welcher die Last der Wand trägt und auf die Steher des Türstocks leitet.
Die Türschwelle als 4 Bestandteil und bodenseitiger Abschluss ist in so manchem Brauch auch zum Herübertragen der Braut bekannt.
Der Brautschwelle folgt Nummer 5, die Türzarge, welche den dreiseitigen aufgesetzten Rahmen um den Türstock bildet, in dem die Tür schließt.
Nummer 6, der Blindstock, ist im Gegensatz zu den anderen Teilen nicht sichtbar. Er wird bereits beim Rohbau der Tür eingebaut und fungiert
als zusätzliche Putzleiste, um den fertigen Stock erst nach Einbau des Fußbodenbelags zu installieren.
Die Blende ist Nummer 7 und in der Zarge integriert und der Türfalz kann zur Wärme- und Schalldämmung abgestuft oder gerade ausgeführt sein.
Als Stulp bezeichnet man den Überschlag bzw. den losen Pfosten in der Mitte eines zweiflügligen Türblatts einer Doppeltür und zu guter Letzt:
die Türdichtung, welche aus Gummi oder Polyurethan (Kunststoffe oder Kunstharze) bestehen und in einem Stück rund um das Türblatt
in der Zarge angebracht wird. Sie bildet damit einen geschlossenen, dichten Abschluss.

Die grundlegende Bauform der Tür hilft für das Verständnis des Türbeschlags und der Aufrüstungschancen, denn das ist unser Fachgebiet.
Wir sind für unsere Kunden und Lieferanten deutschlandweit der Nr. 1 Premium Partner für Tür,- Fenster- und Sicherheits-Technik.
Wir bieten exzellente, individuelle Beratung, Lieferung und Montage und finden für jeden Kunden die passende Lösung, denn wir haben die passenden Teile.
Sollten Sie Ersatzteile benötigen, die Sicherheit Ihrer Türen aufrüsten oder konstruktive Extras anbringen wollen, sind Sie bei uns genau richtig.
 

Der Türbeschlag – ohne den geht’s nicht!

Schauen wir einmal, was Ihre Tür alles so kann.
Je nach Funktion, Einbauort, Anforderung, Bewegungsart und Material gibt es eine Menge zu erfahren und zu beachten.

Nur mit dem Aufbau der Tür als solches heißt es noch längst nicht, dass Sie funktioniert. Das tut sie erst in Kombination mit ihrem Türbeschlag.
Dazu zählt zum ersten die sogenannte Türangel. Darunter können Sie sich einen Dorn oder Bolzen vorstellen, welcher im Türrahmen eingelassen ist
und an dem das Türblatt aufgehängt wird. Bei einer gewöhnlichen Zimmertür, Innentür oder Kellertür sind die Anbringung von einem Bolzen oben
und unten ausreichend.
Bei einer Tür mit erhöhtem Sicherheitsanspruch ist eine höhere Last des Türblattes im Spiel, weshalb auch 2,3 oder mehr Bolzen oben und unten
verwendet werden. Aufgehängt wird die Tür an der Türangel mittels Türband. Umgangssprachlich ist das Türband auch als Türscharnier bekannt.
Ein eisernes Band mit einem zu einem Auge gebogenen Ende, welches den Bolzen der Türangel umfasst und am langen Ende auf dem Türblatt fixiert ist.
Heutzutage werden Türband und Türangel bereits ineinander verbaut produziert und lassen sich in Höhe und Neigung verstellen. Hier ist die Öffnungsrichtung
der Tür sehr wichtig, um die richtigen Bänder (DIN-links/rechts) zu verbauen. Wie Sie die Öffnungsrichtung ermitteln erfahren Sie in unserem ToniTec Tutorial.
Der dritte und absolut ausschlaggebende Beschlag der Tür ist das Türschloss. Eine mechanische Vorrichtung mit den verschiedensten Varianten des Aufbaus
je nach Sicherheitsanspruch. Es besteht aus der Schlossfalle, dem Türgriff bzw. der Türgarnitur, dem Schließblech, dem Türriegel und dem Schließzylinder.

Im Grunde ist Ihre Tür nun komplett, kann aber selbstverständlich noch um einiges verbessert werden. Beispielsweise durch Extras wie dem Türstopper,
damit die Tür beim energiegeladenen Öffnen nicht in die Wand schlägt und ggf. sogar offengehalten wird. Ein Türdämpfer, um die Tür sanft zufallen zu lassen oder
gar gleich ein Türschließer, welcher die Tür nach jedem Öffnen schließt und zugleich die Bewegung dämpft. Ein sehr schonendes Mittel für die Türbeschläge.
Zudem sind noch Türöffner, Türspion oder eine Türkette sehr beliebt und in unterschiedlichen Sicherheitsausführungen entwickelt worden.
All diese Grundbeschläge und wunderbaren Extras für Ihre Tür sind in unserem Shop von den besten Herstellern unserer Branche erhältlich.
Neben uns selbst als Hersteller sind unsere Partner: ABUS, HOPPE, FSB, HERMAT, Salido, BKS, Winkhaus, Wilka, KFV, BMH, Schüco, SAG, Silca, Roto,
GEZE, Ikon, ESCO, May, ECO, Dorma, greenteQ, Hewi, Maco, GSG.


Anschlag- und Schiebetür – die gängigsten Türarten für den Alltag.

Die gängigste Tür ist die sogenannte Anschlagtür mit einem beweglichen Türblatt, gefestigt an zwei Türbändern am seitlichen Türrahmen,
um die klassische Drehfunktion auszuüben. Hierbei ist beim Festigen der Türbänder/Türscharniere, wie bereits erwähnt, auf die Öffnungsrichtung der Tür,
DIN-links oder DIN-rechts, zu achten. In unserem YouTube Tutorial zeigt euch Jens wie es geht. 
Eine andere Form der Tür ist die elegante Schiebetür. Sie ist platzsparender, da sie nicht in den Raum hineinragt, sondern parallel zum Türrahmen
über Schiebung auf der Wand läuft. Die Schiebetür ist über Rollwagen in einer Laufschiene am oberen Türrahmen befestigt und kann so seitlich verschoben werden.
Diese Art von Tür findet man je nach Geschmack nahezu überall vor. In Schränken, als Innentür- und Außeneingangstür oder Tor. Je nachdem,
ob die Schiebetür im Innen- oder Außenbereich angebracht werden soll, ist auch hier auf den entsprechenden Türbeschlag zu achten.
Denn Schiebetüren können auch aus Glas sein. In diesem Fall greift man auf Glasschiebetürbeschläge zurück.
 

Besondere Tür – besondere Anforderung.

Mithilfe von speziellen Bauarten und Türbeschlägen lassen sich Türen für ganz besondere Anforderungen aufrüsten.
Eine gewöhnliche Zimmertür muss nämlich in der Regel nicht so viele Sicherheitsanforderungen erfüllen, wie beispielsweise die eines öffentlich gesicherten Gebäudes.
Eine sogenannte Paniktür ist daher in nahezu jedem öffentlichen Gebäude vorzufinden. Mit dem Panikschloss ist es ihr möglich, von außen für unbefugte verschlossen
zu bleiben und von innen im Fall einer unausweichlichen Flucht geöffnet zu werden. Umgangssprachlich ist die Paniktür daher auch als Fluchttür bekannt.
In unserem Onlineshop www.tonitec.com oder mittels unseres Schließanlagenkonfiguartors sind ABUS, CES und EVVA Schließzylinder mit einer solch optionalen
Not- und Gefahrenfunktion erhältlich. Panikschlosskästen bieten wir Ihnen von BMH, KFV, FUHR, und Schüco.

Neben der Fluchttür bieten Rauch- und Brandschutztüren einen verlässlichen Schutz vor Bränden. Meist sind Türen mit hohen Sicherheitsanforderungen auch
Brand-, Rauch- und Fluchttür in einer, denn nach § 17 (Brandschutz) und § 38 (Notwendige Flure und Gänge) der Bauordnung für das Land
Nordrhein-Westfalen – Landesbauordnung (BauO NRW) in der Fassung vom 1. März 2000 müssen neu montierte Brandschutztüren auch Rauchschutztüren sein.
Sie müssen selbsttätig schließen, um Feuer und Rauch einer vorab festgelegten und geprüften Mindestdauer standzuhalten. Ebenso muss die Türgarnitur für eine
Belastung dieser Art ausgelegt sein. Üblich ist daher die Anbringung einer Feuerschutzgarnitur, welche Sie in unserem Shop von ToniTec, HOPPE, Dieckmann und ESCO erwerben können.

Einbruchhemmende Türen wiederum haben einen ganz anderen Charakter. Diese verwendet man, um Unbefugten das Einbrechen die Räumlichkeit massiv zu erschweren.
Hierbei gelten verschiedene Wiederstandklassen und ebenso der passend, standhaltende Türbeschlag. Ausgestattet ist eine einbruchhemmende Tür beispielsweise mit einem
Profilzylinderschloss, einer Mehrfachverriegelung mit Hintergreifhaken, einem Sicherheitsschließblech und einer Bandseitensicherung.
Auch diese Artikel erhalten Sie bei www.tonitec.com von den besten Herstellern der Branche.

 

 

0800 000 78 88
Mo-Fr 7:30-17 Uhr