A B D E F G H K L M N P R S T U V W Z

Zylinderarten

Welche verschiedenen Zylinderarten gibt es?

Nachfolgend erhalten Sie eine Übersicht über die verschiedenen Arten von Schließzylindern. Das Wichtigste bei einem Zylinderkauf ist immer das richtige Maß. Wie Sie die richtige Zylindergröße bestimmen, erfahren Sie hier.

Übersicht: Welche Arten von Zylindern gibt es?

DoppelzylinderDoppelzylinder

Der Doppelzylinder, auch Profilzylinder genannt, lässt sich von beiden Seiten mit einem Schlüssel schließen. Bei Zylindern mit Not- und Gefahrenfunktion (N+G) funktioniert dies auch, wenn auf einer Seite der Schlüssel steckt. Der Doppelzylinder ist der gängigste aller Zylinder.

Anwendung in: Wohnungs- und Haustüren

 

KnaufzylinderKnaufzylinder

Der Knaufzylinder lässt sich auf einer Seite (außen) mit einem Schlüssel schließen und auf der anderen (innen) bequem mittels Knauf bedienen.

Anwendung in: Wohnungs- und Haustüren

 

HalbzylinderHalbzylinder

Der Halbzylinder lässt sich nur von einer Seite (außen) mit einem Schlüssel schließen. 

Anwendung in: Garagentore, Kellertüren. Schlüsselkästen 

 

HebelzylinderBriefkastenschloss

Der Hebelzylinder funktioniert anhand eines Schließhebels, der an der Rückseite des Zylinderkerns angebracht ist und beim Schließen dreht. 

Anwendung in: Briefkästen, Spinde, Wertfächer, Garderobenschränke, Revisionsklappen etc.

 

 

Außenzylinder

Außenzylinder

Der Außenzylinder ist für den Einsatz in Kasten- und Zusatzschlössern gedacht, welche von innen and er Tür verschraubt sind. Durch eine Metallzunge wird das Schloss betätigt, wenn der Schlüssel gedreht wird. 

Anwendung in: Kasten- und Zusatzschlösser

VorhangschlossVorhangschloss

Vorhangschlösser, auch Hangschloss oder Vorhängeschloss genannt, sind kleine, kompakte Bügelschlösser, welche meist in Verbindung mit Überfallen, Ketten oder Schieberiegeln zum Diebstahlschutz eingesetzt werden.

Anwendung in: Keller- und Dachbodentüren, Gartenpforten, Tore, Fahrräder etc.

 

BlindzylinderBlindzylinder

Blindzylinder sind die Lösung für alle Türen die nicht abgeschlossen werden sollen. Sie sorgen für eine Verdeckung der Zylinderöffnung und verhindern das Durchziehen von Brandrauch.

Anwendung in: Durchgangstüren ohne Schließfunktion und Brandschutztüren, die nicht verschlossen werden dürfen

 

 

0800 000 78 88
Mo-Fr 7:30-17 Uhr