Tommy Leske – Komme was wolle, er boxt sich durch!

Einkauf • 03332 30851-40 • einkauf@tonitec.com

Sein beruflicher Werdegang und die damit verbundenen Wohnwechsel hätten abwechslungsreicher nicht sein können. Zunächst geboren in Schwedt zog es den einst noch Vizemeister im Boxen als Zeitsoldat bei der Marine von Ort zu Ort. Darunter waren Burg, Olpenitz und die Schönheit Sylts nur 3 Stationen seiner Reise. Doch bis heut versprüht Potsdam mit Abstand das schönste Flair für ihn – verständlich. Wo die Familie wohnt, wohnt auch ein Stück des Herzens.

Nach 4 Jahren beim Bund ertönte der Gong zum Rücktritt in die Realität. Nun stieg er in den Ring der Ausbildung zum Bürokaufmann in Eberswalde. Die Finow Rohr-Systeme GmbH war für 7 weitere Jahre sein tägliches, aber noch längst nicht endgültiges Ziel. Es dauerte nicht lang, bis ihn die nächste Herausforderung lockte und sich als Betriebsleiter mit täglich 17-stündiger Arbeitsschicht enttarnte. Prompt frischte er seine russischen und polnischen Sprachkenntnisse auf, um Verständigungsproblemen entgegenzuwirken und einen gewappneten, orientierten Betriebsleiter zu präsentieren.

Neben all den Veränderungen blieb eines jedoch gleich. Und das ist die Frau an seiner Seite. Der Zusammenhalt und das Vertrauen in diese Liebe brachten 2015 einen wundervollen Sohn zur Welt, woraufhin seine Begeisterung fürs Leben ganz neue Dimensionen erreichte. Der Wunsch nach Ruhe und Beständigkeit machte sich breit, um seine Energie nun voll und ganz in die Familie stecken zu können. Bei ToniTec fand er schließlich genau das. Einen Arbeitsplatz mit Verantwortung und Freiheit, Zusammenhalt und der Chance, im Bereich Einkauf mit flexiblen Arbeitszeiten alt zu werden. Seit 2016 managet er die Warenbeschaffung, Amazon und behält stets den Lagerbestand im Auge.

Zudem ist er Sicherheitsbeauftragter der Firma und leistet auch hier großartige Arbeit. All dies passiert mit viel Humor, seiner menschlichen, emphatischen Art, guter Musik, die bei der täglichen Arbeit nicht fehlen darf und fundamentiertem Vertrauen. Er ist stets auf die kleinen Dinge des Lebens bedacht. Seine nächste Reise wird ihn daher auch nach Kuba ziehen. Den bewundernswerten Lebensstiel von Menschen, die kaum etwas haben und dennoch so viel Freude und Respekt ausstrahlen, möchte er einmal bewusst erlebt haben.

Am schönsten wäre es, diese Erfahrung mit seinem Sohn zu teilen, um ihm diese Werte mitzugeben. „Sieh auch durch die Augen des anderen, schätze was du hast und hör nie auf an dir zu wachsen!“

Text: Josie Herbelschmidt  / Bild: Maria Krause

Tags: Einkauf
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

0800 000 78 88
Mo-Fr 7:30-17 Uhr