Kevin Langbecker – der Einkauf ist die Vorlage zum Tor.

Leitung Einkauf • 03332 30851-42 • k.langbecker@tonitec.com

Geboren in der wunderschönen Stadt Schwedt/Oder lebt unser Fußball-begeisterter Kevin Langbecker gemeinsam mit seiner Freundin dort. Ein Leben ohne Fußball ist für ihn zwar absolut nicht vorstellbar, doch auch seine Freundin begeistert ihn mittlerweile seit 12 Jahren und neben ihr steht der Rest seiner geliebten Familie in jeglicher Hinsicht ganz vorn. Denn während andere ihre Eltern und Geschwister besuchen gehen, geht Kevin nur ein Büro weiter.

ToniTec ist nicht nur sein Arbeitsplatz, sondern an 5 Tagen in der Woche auf gewisse Art auch sein Zuhause. Niemals hätte sein jugendliches, Fußball-vernarrtes Ich nach Abschluss seiner Lehre zum Einzelhandelskaufmann gedacht, dass aus dem kleinen Familienunternehmen, was neben anderen Produkten auch Tür- und Fensterbeschläge vertreibt, einmal das große Unternehmen ToniTec wird. Schließlich träumte er immer davon, sein Geld als Fußballspieler zu verdienen.

Was für ihn als Kaufmännischer Angestellter im Lager mit der Familie anfing, entwickelte sich zur erfolgreichen Leitung der Abteilung Einkauf in einem Online- und Lokalhandel mit 36 Mitarbeitern. In dieser verantwortungsvollen Position gab es allerdings weitaus mehr zu tun, als den Lagerbestand zu sichern.

Diese Aufgabe hat er guten Gewissens abgegeben, um sich der Koordinierung und Abwicklung anderer Prozesse zu widmen. Dazu zählt das Artikelmanagement in Form von der Beschaffung neuster Produkte am Markt und die Aushandlung des besten Preises, Vereinbarungen und der Empfang von Lieferantenterminen, das Auswerten und Aushandeln von Angeboten, die Kontaktpflege zu bestehenden und relevanten Herstellern und Händlern und zu guter Letzt das Prüfen von Rechnungen.

Ach nein, seit 2015 hat Kevin ja seinen von der IHK anerkannten Ausbilderschein und ist deshalb auch Ausbilder und erste Kontaktperson unserer AZUBIS.

Bei all diesen vielseitigen Aufgaben darf eines bei der täglichen Arbeit nie fehlen: Kaffee! Der kleine Energie-Booster gehört einfach dazu. Doch was ihm unbestritten noch wichtiger ist als Kaffee, ist ein respektvoller Umgang miteinander. Sonst arbeitet es sich nicht harmonisch, zielgerichtet und vertraut.

Wenn das so ist, dann kann jeder an Kevins Tür klopfen und um Hilfe bitten - er wird demjenigen gern unter die Arme greifen. Und so ist es bei ToniTec bis dato auch gang und gäbe. Das macht Kevin stolz – Tag für Tag. Stolz auf das Team, stolz auf seine Familie, stolz auf sich selbst.

Und bei so viel Fleiß darf sich auch einmal eine Auszeit gegönnt werden. Am liebsten möchte er diese einmal im schönsten Blau der Malediven genießen.

Bild/Text: Josie Herbelschmidt

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

0800 000 78 88
Mo-Fr 7:30-17 Uhr